Microsoft Provisioning SQL Databases (70-765 Deutsch Version) - 70-765 Deutsch Exam Practice Test

Ein Unternehmen verfügt über eine lokale Microsoft SQL Server 2014-Umgebung. Das Unternehmen hat eine Hauptniederlassung in Seattle und Außenstellen in Amsterdam und Tokio. Sie planen, eine Microsoft Azure SQL-Datenbankinstanz bereitzustellen, um eine neue Anwendung zu unterstützen. Sie erwarten 100 Benutzer aus jedem Büro.
In der Vergangenheit meldeten Benutzer an Remotestandorten Probleme, wenn sie im Büro in Seattle gehostete Anwendungen verwendeten.
Sie müssen die Leistung für Benutzer optimieren, die Berichte ausführen, und gleichzeitig die Kosten minimieren.
Was tun?
Correct Answer: D
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Sie haben eine Datenbank mit dem Namen db1 und eine Anwendung mit dem Namen App1. App1 fragt DB1 ab.
Sie stellen fest, dass ein nicht gruppierter Index in obi beschädigt ist.
Sie müssen den Index reparieren. App1 muss in der Lage sein, osi abzufragen, während der Index repariert wird.
Was sollte man tun?
Correct Answer: B
Sie verwalten zwei Microsoft SQL Server 2014-Server mit den Namen ProdSrv1 und ProdSrv2. ProdSrv1 ist als Distributor konfiguriert. Beide Server sind so konfiguriert, dass die virtuellen Windows NT-Dienstkonten für alle SQL Services verwendet werden.
Sie konfigurieren die Snapshot-Replikation von ProdSrv1 nach ProdSrv2, indem Sie ProdSrv2 als Pull-Abonnent verwenden.
Der Verteilungsagent auf ProdSrv2 schlägt regelmäßig fehl und zeigt die folgende Fehlermeldung an:
"Kann nicht auf die Datei zugreifen. Betriebssystem-Fehlercode 5 (Zugriff verweigert.)." Sie müssen den Verteilungsagenten konfigurieren, indem Sie nur den erforderlichen Mindestzugriff auf alle Konten gewähren.
Was tun?
Correct Answer: A
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Sie verwalten eine Microsoft SQL Server 2014-Datenbank.
Sie müssen sicherstellen, dass die Größe der Transaktionsprotokolldatei 2 GB nicht überschreitet.
Was tun?
Correct Answer: B
Sie haben einen einzelnen Server in der lokalen Microsoft SQL Server-Bereitstellung.
Sie müssen die Umgebung auf eine virtuelle Azure-Maschine (VM) migrieren. Sie müssen die Kosten minimieren und gleichzeitig das Leistungsniveau der lokalen SQL-Umgebung beibehalten.
Sie müssen die Anzahl und Art der Lese- / Schreibvorgänge für die vorhandene Bereitstellung bewerten.
Welches Tool sollten Sie verwenden?
Correct Answer: D
Sie planen, eine neue Microsoft SQL Server-Instanz nur mit dem SQL Server-Modul und dem SQL Agent-Dienst zu installieren. Mit dem SQL Server-Installationsassistenten generieren Sie eine Datei, die die Konfigurationen enthält. Sie speichern keine SQL Server-Modul- oder SQL Agent-Dienstkontoinformationen in der Datei.
Sie müssen SQL Server über eine Befehlszeilenschnittstelle installieren.
Wie solltest du den Befehl ausführen? Wählen Sie zum Beantworten die entsprechenden Befehlssegmente im Antwortbereich aus.
Correct Answer:

Explanation:
Following are some examples on how to use the configuration file:
To specify passwords at the command prompt instead of in the configuration file:
Setup.exe /SQLSVCPASSWORD="************" /AGTSVCPASSWORD="************" /ASSVCP To specify the configuration file at the command prompt:
Setup.exe /ConfigurationFile=MyConfigurationFile.INI
References:
https://docs.microsoft.com/en-us/sql/database-engine/install-windows/install-sql-server-using-a-configuration-file?view=sql-server-2017
Sie haben Microsoft SQL Server auf einem virtuellen Microsoft Azure-Computer mit einer Datenbank namens DB1.
Sie stellen fest, dass in DB1 WRITE_LOG-Wartezeiten auftreten, die länger als 50 ms sind.
Sie müssen die Wartezeit für WRITE_LOG reduzieren.
Lösung: Fügen Sie DB1 zusätzliche Protokolldateien hinzu.
Erfüllt dies das Ziel?
Correct Answer: A
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Hinweis: Diese Frage ist Teil einer Reihe von Fragen, die dasselbe Szenario darstellen. Jede Frage in der Reihe enthält eine eindeutige Lösung. Stellen Sie fest, ob die Lösung die angegebenen Ziele erfüllt.
Sie stellen die virtuelle Maschine (VM) mit den folgenden Einstellungen bereit:

Die Arbeitslast in dieser Instanz weist eine sehr hohe Tempdb-Last auf.
Sie müssen die Leistung der Tempdb-Datenbank maximieren.
Lösung: Sie verwenden eine A8-rechenintensive Instanz und speichern die Tempdb-Datenbank im Standardspeicher.
Entspricht die Lösung dem Ziel?
Correct Answer: A
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Sie verwalten eine Microsoft SQL Server 2014-Datenbank, die eine Tabelle mit dem Namen AccountTransaction enthält.
Sie stellen fest, dass die Abfrageleistung in der Tabelle aufgrund der Fragmentierung des nicht gruppierten Index IDX_AccountTransaction_AccountCode schlecht ist. Sie müssen den Index defragmentieren. Sie müssen auch sicherstellen, dass Benutzerabfragen den Index während des Defragmentierungsprozesses verwenden können.
Welchen Transact-SQL-Stapel sollten Sie verwenden?
Correct Answer: A
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Sie müssen die Firewall-Ports für die Verwendung mit der SQL Server-Umgebung öffnen.
Identifizieren Sie in der folgenden Tabelle den Firewall-Port, den Sie für jeden Dienst verwenden müssen.
HINWEIS: Nehmen Sie in jeder Spalte nur eine Auswahl vor.
Correct Answer:

Explanation:
Report Server: 80
By default, the report server listens for HTTP requests on port 80.
Sie möchten eine lokale SQL Server 2014-Datenbank in Azure SQL-Datenbank bereitstellen. Sie haben folgende Anforderungen:
* Maximale Datenbankgröße von 500 GB
* Eine Wiederherstellung zum Zeitpunkt von 35 Tagen
* Maximale Datenbanktransaktionseinheiten (DTUs) von 500
Sie müssen die richtige Serviceebene und Leistungsstufe auswählen. Welche Servicestufe sollten Sie wählen?
Correct Answer: A
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Ein Unternehmen plant, Microsoft SQL Server-Datenbanken in Azure bereitzustellen. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
* Ressourcen müssen für 200 Datenbanken freigegeben werden.
* Der gesamte Poolspeicher muss mindestens zwei Terabyte (TB) unterstützen.
Sie müssen die Azure-Umgebung konfigurieren und die Kosten minimieren.
Was solltest du konfigurieren? Wählen Sie zum Beantworten die entsprechenden Optionen im Antwortbereich aus.
HINWEIS: Jede richtige Antwort ist einen Punkt wert.
Correct Answer:

Reference:
https://docs.microsoft.com/en-us/azure/sql-database/sql-database-service-tiers
Sie müssen einen Elastic Database-Auftrag erstellen, um Indizes in 10 Microsoft Azure SQL-Datenbanken neu zu erstellen.
Welches PowerShell-Cmdlet sollten Sie ausführen?
Correct Answer: B
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Hinweis: Diese Frage ist Teil einer Reihe von Fragen, bei denen die gleichen oder ähnliche Antwortmöglichkeiten verwendet werden. Eine Antwortauswahl kann für mehr als eine Frage in der Reihe richtig sein. Jede Frage ist unabhängig von den anderen Fragen in dieser Reihe. In einer Frage angegebene Informationen und Details gelten nur für diese Frage.
Sie haben mehrere virtuelle Maschinen (VMs) der GS-Serie in Microsoft Azure bereitgestellt. Sie planen, Microsoft SQL Server in einer Always On Availability-Gruppe bereitzustellen. Sie erwarten weniger als 1 Million IO-Transaktionen pro Monat.
Sie müssen eine Speicherlösung für die SQL Server empfehlen. Die Lösung muss die Kosten minimieren.
Welche Speicheroption sollten Sie verwenden?
Correct Answer: E
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)
Sie verwalten einen Microsoft SQL Server 2014-Server. Der MSSQLSERVER-Dienst verwendet ein Domänenkonto mit dem Namen CONTOSO \ SQLService.
Sie planen, die Instant File-Initialisierung zu konfigurieren.
Sie müssen sicherstellen, dass Data File Autogrow-Vorgänge Instant File Initialization verwenden.
Was tun? Wähle alle, die zutreffen.
Correct Answer: A,F
Explanation: (Only visible to ExamsLabs members)